6. Österreichisches ZOE Treffen 2019

Zukunft Ohne Emissionen – Wels elektrisiert

Von 21. bis 23. Juni 2019 veranstaltet der Verein „ZOE Club Austria“ das größte Elektroautofahrer-Treffen Österreichs. Unter dem Motto „Wels elektrisiert“ soll heuer demonstriert werden, dass die Energiewende ein Zusammenspiel aus nachhaltiger Mobilität, Innovation und Regionalität darstellt.  Erwartet werden auch in diesem Jahr wieder jede Menge Elektroautofahrer unterschiedlicher Modelle, die nicht nur den Teilnehmern sondern auch der Öffentlichkeit das breite Spektrum an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen erlebbar machen werden. Neben einer Fahrzeugschau am Stadtplatz Wels, bei dem regionale Händler ihr Produktspektrum ausstellen, umfasst das Programm einen Top-Vortrag vom international erfolgreichem Unternehmensberater, Mobilitäts-Visionär und Buch-Autor Mario Herger („Der letzte Führerscheinneuling“). Den Teilnehmern des Events wird neben einem ÖAMTC Fahrtechniktraining eine elektrische Rundfahrt zu regionalen Unternehmen geboten, die Einblicke in die Vielfalt umweltfreundlicher Stromherstellung auf internationalem Niveau von Wasserkraft bis Photovoltaik bietet. Teil der Veranstaltung ist auch die Generalversammlung des Vereins sowie ein gemeinsames Abendessen zum regen Austausch zwischen Elektroauto-Fahrern und Interessierten. Der ZOE Club Austria freut sich auf viele Teilnehmer!


Programm

Vorprogramm
  Region erkunden- nach eigenem Ermessen
  Ausflüge/Sternfahrten (t.b.a.)
Donnerstag, 20.06.2019
ganztägig Ladeplatz geöffnet
08:00 – 12:00 ÖAMTC Fahrtechnikkurs (Gruppe 1) *
13:00 – 17:00 ÖAMTC Fahrtechnikkurs (Gruppe 2) *
Freitag, 21.06.2019
ganztägig Ladeplatz geöffnet
ganztägig e-Mobilitäts Event „Wels elektrisiert“
09:00 – 15:00 Workshop „Pimp my Zoe!“ * AUSGEBUCHT
09:00 – 11:00 ASFINAG Führung Verkehrsmanagement (Gruppe 1)
11:00 – 13:00 ASFINAG Führung Verkehrsmanagement (Gruppe 2) AUSGEBUCHT
16:00 – 18:00 Vortrag „Der letzte Führerscheinneuling“ (Dr. Mario Herger)
ab 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen „Zum Alfons“ *
Samstag, 22.06.2019
ganztägig Ladeplatz geöffnet
07:30 – 10:00 Anmeldung zum Treffen, Ausgabe „Welcome-Sackerl“
08:00 – 16:00

Gruppenrundfahrt (Gesamtdauer 5h)
– Kraftwerksbaustelle Traunleiten
– SolarCampus Eberstalzell
-FroniusInternational Sattledt

09:00 – 15:00 Geschicklichkeitsparcour
17:00 – 18:30 Generalversammlung ZOE Club Austria
ab 19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen „Maschinenhalle Wels“ *
Sonntag, 23.06.2019
08:00 – 12:00 E-Brunch Hotel Best Western Amedia Wels **

 

* nur nach Voranmeldung!
** ohne Anmeldung für Hotel-Gäste, alle Anderen nur nach Voranmeldung


Ablauf

Vorwoche – Region erkunden

Auch dieses Jahr werden bereits in der Woche vor dem Treffen einige Teilnehmer schon in der Region sein. Wir möchten euch hier ein paar Aktivitäten in der Region empfehlen, die von Wels aus als Halbtages- oder Tagesausflug gut zu erreichen sind. Falls ihr diese Ziele nicht alleine anpeilen wollt – in der bestehenden Facebookgruppe oder in der für’s Treffen gegründeten What’s App Gruppe bietet sich die Gelegenheit, andere E-Auto-Freunde kennenzulernen und eine gemeinsame Ausflugsfahrt zu koordinieren. Unsere Empfehlungen:

 

Am Donnerstag können wir heuer ein ganz spezielles Programm anbieten. Das Team vom nahegelegenen ÖAMTC Fahrtechnik-Zentrum Marchtrenk ermöglicht uns ein speziell auf Elektrofahrzeuge zugeschnittenes Training. In zwei Gruppen (vormittags und nachmittags) kann hier die Sicherheit am eigenen Fahrzeug geübt werden. Schleuderplatte, Wasserhindernisse – wir sind uns sicher, die Teilnehmer des ZOE Treffens werden hier einen riesen Spaß haben! Erfreulicherweise kann uns der ÖAMTC einen sehr guten Preis anbieten (€135,-), der sich je nach Teilnehmerzahl eventuell noch weiter reduziert. Eine Voranmeldung ist obligatorisch!

Ab diesem Tag wird zudem der Ladeplatz im Messegelände der Stadt Wels bereits aufgebaut und zugänglich sein. Anreisende können hier laden. Wir bitten euch, die Ladeordnung einzuhalten.

Freitag, 21.06.2019

 
e-Mobilitäts Event „Wels elektrisiert“

Am Freitag organisieren wir gemeinsam mit der Stadt Wels und regionalen Unternehmen einen öffentlichen Mobilitätstag in der Innenstadt Wels. In der Fußgängerzone werden verschiedene Bereiche der e-Mobilität für Interessierte und Passanten abgebildet. Während ein- und zweispurige Fahrzeuge ausgestellt werden, findet man Antworten zu Fragen rund um Ladetechnik und -möglichkeiten, sowie Informationen über Erzeugung und Speicherung erneuerbarer Energie. Auch neue Mobilitätskonzepte werden gezeigt. In Wels wird z.B. ein gut funktionierendes und auch gut genutztes Car-Sharing angeboten. Auch fiel vor kurzem der Startschuss des ersten e-Scooter Anbieters in der Stadt. Diese und weitere Möglichkeiten sollen praktisch vorgeführt werden sowie Fragen von interessierten Personen über Ablauf und Funktion beantwortet werden.

Natürlich soll auch der ökonomische Aspekt des Themas abgebildet werden. Fragen wie „Wie komme ich zu meinem Elektrofahrzeug?“, „Welche Fördermöglichkeiten gibt es bei Kauf eines E-Autos“, „Wie hoch sind die laufenden Kosten?“ sollen beantwortet und Informationen über Finanzierungsmodelle (Kauf, Leasing, Miete, Carsharing) angeboten werden. Fachleute und Praktiker geben hier gerne Auskunft.

Der letzte Führerscheinneuling – Dr. Mario Herger

Als Highlight und Abschluss des Mobilitätstages wurde ein renommierter Vortragender gewonnen. DI Dr. Mario Herger führt unter dem Titel „Der letzte Führerscheinneuling…“ in die Zukunft der Mobilität. Im Fokus liegen hier die Chancen und Perspektiven elektrischer und autonomer Fahrzeuge. Veranstaltungsort wird das Welios Science Center sein.

Workshop „Pimp my Zoe!“

Unter geführter Anleitung ist am Freitag einen Workshop speziell für Renault ZOE FahrerInnen geplant. Auf der Liste sind die „Klassiker“ wie Dämmung von Türen und Dach, der Einbau einer hellen Kofferraumbeleuchtung sowie LED-Umbauten. Nähere Details sowie eine Einkaufsliste werden noch bekannt gegeben. Um das Interesse abschätzen zu können, bitten wir euch dies im Anmeldeformular bekannt zu geben.

ASFINAG Verkehrsmanagement Zentrale

Wer schon immer mal wissen wollte, wie unser Verkehr in Österreich überwacht wird und wer am anderen Ende des Notruf-Hörers abhebt, sollte sich eine Führung von Thomas Feck-Melzer, Operator in der Verkehrsleitzentrale Wels, nicht entgehen lassen. Geplant sind zwei Termine um 9 und 11 Uhr. Voranmeldung notwendig.

Uriges Abendessen im Alpenvorland

Den ersten Tag des Treffens wollen wir gemeinsam in tradioneller Gemütlichkeit ausklingen lassen. Und wo würde das besser gehen, als in der bärigen Erlebnisgastronomie „Zum Alfons“ – das selbstgebraute Bier (Helles oder Weizen) darf natürlich nicht fehlen. Anmeldung erforderlich.

Samstag, 22.06.2019

 
Anmeldung

     Von 7.30 bis 10 Uhr wird die offizielle Anmeldung stattfinden. Hier erhalten Teilnehmer ein „Welcome-Sackerl“ mit Informationen zum Treffen und kleinen Goodies. Wir bitten euch rechtzeitig beim Anmelde-Stand vorbeizuschauen, um einen zeitgerechten Start der Rundfahrten zu erlauben. Teilnehmer, die erst nach 10 Uhr in Wels eintreffen, bitten wir, sich im Laufe des Tages direkt bei einem der Organisatoren vor Ort zu melden.

Geschicklichkeitsparcour am Ladeplatz

Um euch die Ladeweile am Ladeplatz zu versüßen, werden wir einen kleinen Geschicklichkeitsparcour organisieren. Lasst euch überraschen, welche Aufgaben euch hier erwarten. Die erfolgreichsten Teilnehmer bekommen natürlich einen kleinen Preis. Der Parcour wird von ca. 9 bis 15 Uhr verfügbar sein und kann daher vor oder nach der Rundfahrt genutzt werden.

Gruppenrundfahrt

Die jährliche elektrische Rundfahrt organisieren wir heuer im Sinne einer Besichtigungs-Tour in mehreren Gruppen. Die Rundfahrtziele sind ganz im Sinne des Vereins-Mottos „Zukunft ohne Emissionen“. Wir werden einen der bekanntesten Photovoltaik-Wechselrichter Produktionsstätten (Fronius International) in Sattledt sowie den Photovoltaikpark „Solar Campus“ in Eberstallzell (Energie AG) besuchen. Weiters bekommen wir die einmalige Gelegenheit, das Wasserkraftwerk Traunleiten (eww) mitten in seiner Entstehungsphase zu besichtigen. Jede Gruppe fährt mit den Elektrofahrzeugen insgesamt eine Strecke über etwa 40km, die Gesamtdauer beträgt etwa 5h. Geplante Abfahrtszeitpunkte für die jeweiligen Gruppen sind 8, 9 und 10 Uhr am Ladeplatz. Jede Gruppe fährt zu jedem Rundfahrtziel. Späteste Rückkehr zum Ladeplatz um 16:00 Uhr. Teilweise wird es Snacks an den Besichtigungsorten geben – wir empfehlen aber unbedingt auch selbst je nach Wetter ausreichend Getränke und gegebenenfalls Verpflegung einzuplanen, wenn euch das bis zum Abendessen zu wenig wird.

Generalversammlung ZOE Club Austria

  Um 17 Uhr findet die jährliche Generalversammlung des Vereins ZOE Club Austria in der Maschinenhalle des Fernheizkraftwerk Wels statt. Geladen sind alle Mitglieder des Vereins sowie potentielle Neumitglieder. Die Tagesordnungspunkte umfassen neben einen Rückblick über vergangene Events und Aktivitäten die Neuwahlen des Vorstands sowie den Ausblick auf die nächsten Jahre.

Abendveranstaltung

Anschließend an die Generalversammlung können wir ab ca. 19 Uhr das traditionelle gesellschaftliche Abendessen des ZOE Treffens in der neu ausgebauten Maschinenhalle genießen. Hier wird es ein Buffet geben, um möglichst alle Geschmacksvorlieben abzudecken. Eine Voranmeldung ist auch hier obligatorisch! Wir freuen uns schon auf einen Abend voller hitziger Diskussionen, Knüpfung von freundschaftlichen internationalen Kontakten und den Austausch von Erfahrungen zum Thema Elektromobilität.

Sonntag, 23.06.2019

E-Brunch

Auch heuer wird es wieder ein „Fare-well“-E-Brunch am Sonntag vormittag ab 08:00 Uhr geben. Ort ist das „Club-Hotel“ Best Western Amedia Wels. Die Kosten für das Frühstück ist bei Hotelgästen bereits inkludiert. Für Teilnehmer, die nicht hier übernachten, wird vor Ort kassiert. Hier haben wir Zeit, an die Themen vom Vorabend anzuknüpfen, alte und neue Freunde zu verabschieden und das Wochenende gemütlich ausklingen zu lassen. Wir werden neben einer kleinen Flohmarkt-Ecke auch wieder Unternehmen die Möglichkeit geben, Informationsbroschüren und/oder Produktinfos zu verteilen. Auch wird es unsere Shop-Produkte (Ladescheibe, Hinweiskarten,…) zu erwerben geben.


Hotel

Hotels können ab sofort direkt gebucht werden, Kontingente sind vorreserviert.
Verwendet bitte bei der Buchung das Kennwort „ZOE Club Austria“, damit ihr den Zimmern zugewiesen werdet.

Best Western Amedia Wels („Club Hotel“)

BW PLUS_Horizontal_CMYKAdlerstraße 1, 4600 Wels
Tel: +43 (0)724-2220330
Mail:wels@plazahotels.de

Unsere Option ist ausgelaufen, Zimmer nicht mehr reserviert.
Bis 21.05..2019 gelten diese Preise:

Als EZ €  88,- /pro Nacht inklusive Frühstücksbuffet und Ortstaxe
Als DZ €124,- /pro Nacht inklusive Frühstücksbuffet und Ortstaxe

Buchungen am Besten per Mail an das Hotel durchführen! Nicht die Buchung über die Homepage machen um auch den vereinbarten Preis zu bekommen!

ANMERKUNG: Hier findet der e-Brunch am Sonntag, 23.Juni 2019 statt

Hotel Ploberger Wels

Kaiser-Josef-Platz 21, 4600 WelsLogo_BW_Ploberger Rz
Tel: +43 (0)724-62 941
Mail:reservierung@hotel-ploberger.at

30 Zimmer sind reserviert.
Unsere Gäste erhalten 10% Vergünstigung auf den jeweiligen Tagespreis.
Bitte das Kennwort „ZOE“ als Anmerkung bei der Reservierung angeben! Die Reservierungen werden mit unseren Anmeldungen abgeglichen.

(Option endet mit 16.06.2019)


Anreise & Heimfahrt

SMATRICS ermöglicht uns heuer wieder eine stressfreie An- und Rückreise zum  6.Österreichischen ZOE Treffen. Somit haben unsere Gäste die Möglichkeit alle Smatrics-Ladestationen von 19. bis 25. Juni kostenlos zu benutzen. Den Kontakt zur Freischaltung eurer Karte bekommen angemeldete Gäste per Mail gesendet.

Außerdem gibt es Sonderkonditionen für SMATRICS Neukunden: 12,90€ statt 14,90€ Grundgebühr für Smart NET und 45,90€ statt 49,90€ für Active NET, sowie Entfall der Aktivierungsgebühr. Der Gutscheincode lautet ZOE-Treffen 2019 (bitte bei der Registrierung im Feld Anmerkungen angeben). Diese neu angemeldeten Karten werden natürlich ebenfalls frei geschalten.


Kosten / Bezahlung

Das ZOE Treffen ist prinzipell eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltung, getragen durch die Mitglieder des Vereins ZOE Club Austria. Es fallen keine Teilnahmegebühren für die Anmeldung zum Treffen an. Bestimmte Programmpunkte sind jedoch kostenpflichtig und müssen von den jeweiligen Teilnehmern selbst bezahlt werden. Auch die Kosten für die Verpflegung (z.B. gemeinsame Abendessen,…) sind von den jeweiligen Personen selbst zu tragen. Die Abrechnung findet direkt vor Ort statt, falls nicht anders angegeben.


Sponsoren & Partner

Wir bedanken uns auch für die Unterstützug unserer Partner – ohne diese wären unsere Events so nicht möglich!